Sonntag, 6. September 2009

Brigitte Glaser:
Filmriss Auf Schalke

Tatort: Gelsenkirchen, Auf Schalke

Das isser.
Der in der Mitte.
Ja, das Bild ist ein bisschen verwackelt, ein Handyfoto aus der Disco.
Genau, der mit dem weißen T-Shirt. Siehste sein Sixpack? Durchtrainiert bis zum letzten Muskel, sag ich dir. Brad Pitt in Troja war nix dagegen. Und erst seine Augen! Kannste auf dem Bild jetzt nicht so gut sehen, aber stahlblau. Dieser Blick, mein lieber Scholli! Der zieht dich glatt aus, bevor du den ersten Knopf deiner Bluse anpackst …
Wo ich ihn kennen gelernt habe? Na, im Deluxe, bei der Ü-30-Disco. Ja was? Da geh ich manchmal hin, nachdem Werner die Biege gemacht hat.
Dreiundvierzig? Na klar, bin ich dreiundvierzig, ist doch Ü-30, oder? Und Cordula sagt immer, älter als neununddreißig schätzt dich keiner. Ja, Cordula ist auch wieder Single, seit ihr Tuppes mit der Anni auf und davon ist. Genau. Die Anni aus der Grundschule an der Danziger Straße, war 'ne Klasse unter uns.
Die Cordula hat ja immer noch die Superfigur, Sportstudio und so, blondierte Haare, top gepflegt, macht auf Reese Witherspoon, wenn du verstehst, was ich meine. Die Kerle fliegen auf sie. Ist aber wählerisch.
War sie schon immer, da haste recht. Und mal ehrlich: Die Kerle bei diesen Ü-30-Parties sind doch zum Davonlaufen, oder? Frisch verlassen, Bierbauch, computerverliebt. Und das Tanzbein eher ein Holzbein. Müsst man wieder einführen: Tanzstundenpflicht für Jungen. Oder mindestens fünfmal Dirty Dancing gucken.
Ob ich nicht gemerkt hab, dass er ein Krimineller ist? Na, hör mal, das hat er sich nicht auf die Stirn geschrieben. Ich sag nur: Al Pacino. Der kann Scarface und Sea of love, bei dem weißte nie. Erst Auf Schalke is bei mir der Groschen gefallen.
Aber das war später, angefangen hat es in Ückendorf.


weiter in: Hängen im Schacht

Die Autorin:
Brigitte Glaser
, geboren 1955 in Offenburg, wuchs im Badischen auf. Sie studierte in Freiburg Pädagogik und wechselte danach nach Köln, wo sie heute lebt. Sie arbeitet als Autorin und im Medienbereich. Sie schrieb die Krimiserie »Tatort Veedel« im »Kölner Stadt-Anzeiger« und veröffentliche bisher vier Krimis mit den Abenteuern der Spitzenköchin Katharina Schweitzer. Im Herbst erscheint der fünfte, »Bienenstich«.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen